Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Geschichte der Stadt Český Krumlov > Geschichte der Kultur in der Stadt Český Krumlov

Geschichte der Bildhauerei in der Stadt Český Krumlov

..Ähnlich wie die architektonischen Denkmäler und die Denkmäler der Malerei sind in Český Krumlov auch Denkmäler der Bildhauerkunst vertreten. Bereits aus dem Ende des 14. Jahrhunderts, aus dem Zeitalter des schönen Stils stammt eines der bedeutenden Denkmäler - die sog. Krumauer Madonna (heute Kunsthistorisches Museum in Wien).


In den Kirchen von Český Krumlov finden wir zahlreiche Statuen aus dem Ende des 15. Jahrhunderts.

Český Krumlov - Pieta, Anfang des 15. Jahrhunderts, Sammlungsfonds des Bezirksheimatmuseums in Český Krumlov

Das 16. Jahrhundert - das Zeitalter der Renaissance ist mit seinen bildhauerischen Werken auf Schritt und Tritt mit wertvollen architektonischen Werken vertreten, wie z. B. Portale, Gewände, Brunnen, Wappen, geschnitzte Decken, keramische Maskarone sowie weitere Details.

Český Krumlov, Schloss Nr. 59 - Schlossturm, Detail der Maskarone, 16. Jahrhundert

Das Ende des 17. Jahrhunderts bringt eine Belebung des bildhauerischen Schaffens in Český Krumlov und aus dieser Zeit stammen die ältesten barocken steinbildhauerischen Skulpturen.

Brunnen und Pestsäule auf dem Stadtplatz in Český Krumlov, foto:  Libor Sváček

Einen wirklichen Durchbruch zur Plastik des Hochbarocks stellt das 18.Jahrhundert dar. In diesem Zeitraum entstanden die bedeutendsten Werke der Künstler Matěj Václav Jäckel, Jan Plansker, Jan Antonín Zinner und Josef Griesler.

Es handelt sich z. B. um die Mariensäule auf dem Krumauer Stadtplatz, Plastiken der Heiligen auf den Brücken, um den Kaskadenbrunnen im Schloßgarten und weitere Plastiken.

Kaskadenfontäne im Schlossgarten in Český Krumlov, Zustand nach dem Jahre 1970

Weitere Informationen:
Geschichte der Bildhauerei in der Region Český Krumlov
Brunnen auf dem Stadtplatz in Český Krumlov
Alte Grabsteine in der Stadt Český Krumlov
Schlosslapidarium in Český Krumlov

(ps,zf)