Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Objekte im historischen Teil der Stadt Český Krumlov > Latrán Strasse

Latrán Nr. 88, V jámě

..Lokalisierung:
Latrán Nr. 88, V jámě (Im Graben)

Beschreibung des Objekte:
Das ebenerdige Gebäude steht auf einem Abhang und ist von einem Schindeldach mit Halbwalm gedeckt. Das Erdgeschoß des Objektes ist gemauert, aus Stein, das erste Stockwerk wird gebildet von einem Blockhaus, ummauert von Lehmziegeln. Es handelt sich um einen nicht stilvollen Bau von der Art der Volksarchitektur, vielleicht vom Anfang des 17. Jahrhunderts.

Geschichte der Bewohner des Hauses:
Der erste bekannte Besitzer des Hauses war zu Anfang des 17. Jahrhunderts wahrscheinlich Šimon Fuch von Fuchýřov, der es im Jahre 1632 dem Matouš Netolický verkaufte. Nach seinem Tode führte das Haus die Witwe Ludmila bis zum Jahre 1661, als sie von Baltazar Randelshoffer abgelöst wurde. Im 18. und 19. Jahrhundert lebte hier eine ganze Reihe von Bewohnern von Český Krumlov, von denen wir bis auf ihre Namen keine näheren Informationen haben.

Gegenwärtige Nutzung:
Das Objekt wird als Wohnhaus benützt.