Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Objekte im historischen Teil der Stadt Český Krumlov > Rooseveltova Strasse

Rooseveltova Nr. 31 Rooseveltova Nr. 31, Gesamtansicht

Lokalisierung:
Rooseveltova Nr. 31

Objektbeschreibung:
Ein einstöckiges Gebäude mit neuzeitlicher Stirnwand, eingelassen in den Abhang. Der Eintrakt der Gliederung im Ergeschoß ist im gesamten Umfang eingewölbt, Tonnengewölbe und Klostergewölbe mit Lünetten. Entlang der rückwärtigen Wand befindet sich eine Kammer. Das erste Stockwerk ist flach gedeckt.

Bauhistorische Entwicklung:
Ein ursprüngliches Objekt aus dem Ende des 17. Jahrhunderts, im heutigen Aussehen wahrscheinlich aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Das Gebäude ist urbanistisch wichtig, auch seine Gliederung hat historischen Wert.

Geschichte der Hausbewohner:
Die erste bekannte Besitzerin des Hauses war Markéta Höfferová, die im Jahre 1624 von Bartoloměj Illinger abgelöst wurde. Im Jahre 1649 zog Petr Krampel ins Haus ein, danach führte es bis zum Jahre 1670 Eva Krampelová. Bis zum Jahre 1707 gehörte das Haus Martin Gramale und danach Matyáš Halk. Im Jahre 1745 finden wir hier kurz Lorenc Hossinger, der wahrscheinlich im folgenden Jahr starb, denn als Besitzerin des Hauses wird vom Jahre 1746 an schon Rozálie Hossingerová angeführt. In den Jahren 1749 - 1778 gehörte das Haus Jakub Foyerer und nach ihm treffen wir hier bis zum Jahre 1784 Bernard Stifter. Weitere Bewohner des Hauses waren Karel und Rozálie Schinko. Rozálie wurde im Jahre 1807 die einzige Besitzerin des Hauses, das dann vom Jahre 1821 mindestens bis in die vierziger Jahre des 19. Jahrhunderts Josef Hable gehörte.

Gegenwärtige Nutzung:
Wohnhaus.