Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Objekte im historischen Teil der Stadt Český Krumlov > Široká Strasse

Široká Nr. 172

Široká Nr. 172, Gesamtansicht Lokalisierung:
Široká Nr. 172

Objektbeschreibung:
Ein einstöckiges Objekt, gedeckt mit einem queren Satteldach. Dachdeckung mit gebrannten Ziegeln. Die Hofstirnseite ist neuzeitlich aus dem Jahre 1927, bedeckt mit einem groben Putz, in den zurückversetzte Lisenen und ein Kordonband eingelassen sind. In der hinteren Stirnseite sind in der Stadtmauer im Erdgeschoß zwei und im Stockwerk drei Fenster durchgebrochen. Die Gestaltung des Erdgeschosses ist ein querer, teilweise gewölbter Zweitrakt, im 1. Stockwerk ist ebenfalls ein Zweitrakt, flachgedeckt im ganzen Umfang.

Bauhistorische Entwicklung:
Über die Vergangenheit des Hauses sind keine historische Berichte geblieben. Auf der Katasterkarte aus dem Jahre 1826 ist das Haus im Umfang des hinteren Trakts gezeichnet. Das Mauerwerk des oberen Stockwerks, merklich schwächer als das untere, entstand wahrscheinlich im Klassizismus. Zu einem bedeutenden Umbau kam es im Jahre 1927, wo das Projekt vom Maurermeister Stefan Sumerauer für den Umbau des Hauses vorgelegt und genehmigt wurde. Zu der Verselbstständigung des Hauses durch die Trennung von dem Haus Široká Nr. 76 kam es wahrscheinlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Geschichte der Hausbewohner:
Für die späte Entstehung des Hauses und die Nichtexistenz von historischen Berichten kann man nicht über die Geschichte seiner Bewohner sprechen.

Gegenwärtige Nutzung:
Souvenirs