Enzyklopädie > Persönlichkeiten

Josef Wolf

(1864- 1938) Fotograf

Schloss Český Krumlov von der Lazebnický-Brücke (Baderbrücke), ein historisches Foto Josef Wolf wurde in Český Krumlov geboren, und nach dem Abschluß des hiesigen Gymnasiums trat er ins Fotoatelier Gothard Zimmers ein. In den Jahren 1881-1884 erlernte er dort den Beruf des Fotografen , und nach Beruferfahrungen in Österreich kam er 1891 nach Český Krumlov mit der Konzession eines Fotografen zurück. Er gründete hier ein Fotoatelier und widmete sich nicht nur Porträts sondern auch Aufnahmen vom Böhmerwald mit seiner Naturschönheit und seinen Kulturdenkmälern. 1897 wurde er beauftragt, die Atmosphäre bei Filmaufnahmen von Passionsspielen in Hořice na Šumavě festzuhalten. Mit seinen Ansichtskarten versuchte er, den Tourismus zu unterstützen, und seine vergrößerten Fotografien (40x50cm) bildeten das zeitgenössische Kolorit von Hotels und Gaststätten in der Umgebung. Zu den Spezialitäten seines Ateliers gehörten Gruppenaufnahmen von Hochzeiten. Er lebte in der Parkán - Gasse (Nr.112). Unweit von seinem Haus, im Haus in der Parkán - Gasse Nr. 116 hatte er das Fotolabor und sein Firmenarchiv und an der Ecke von Radniční - Gasse - und Dlouhá - Gasse Nr. 100 war die Fotoverkaufsstelle.

Český Krumlov, der Fluss Vltava mit Flößen, ein historisches Foto, Josef Wolf

(mj)