Testovani

Matyáš Klimesch (Johann Matthäus Klimesch)

(1850 - 1949) Herausgeber, Historiker

Matyáš  Klimesch, Porträt Nach dem Abschluß des Gymnasiums in Kremsmünster studierte er an der Universtät in Graz. Er wurde in Kaplice begraben. Aus seinen Arbeiten: "Urkunden und Regesten zur Geschichte des Gutes Poreschin im 14. und 15. Jahrhundert" (1889), "Norbert Heermanns Rosenbergsche Chronik" (1898), "Urkunden und Regesten des ehem. Klarissinenkloster in Krumau" (1904), "Die Ortsnamen im südlichen und südwestlichen Böhmen I-II" (1909 - 1912).

(ak)