Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Objekte im historischen Teil der Stadt Český Krumlov > Parkán Strasse

Parkán Nr. 125 Parkán Nr. 125, Gesamtansicht

Lokalisierung:
Parkán Nr. 125

Objektbeschreibung:
Ein kleineres einstöckiges Gebäude mit glatter Front, deren rechter Teil hervortritt.

Bauhistorische Entwicklung:
Der Gebäudeursprung ist nicht bekannt, die erste Nachricht über den Hausbesitzer stammt aus dem Jahre 1620. In den Jahren 1714-1720 war das Objekt eine Ruine. Dann wurde es wahrscheinlich umgebaut.

Geschichte der Hausbewohner:
Der erste bekannte Hausbesitzer war 1620 ein gewisser Hans Hansalík, in den 40er Jahren des 17. Jahrhunderts gehörte das Haus dem Riemenschneider Tomáš Ruprecht. Der nächste Besitzer, der Riemenschneider Jan Kryštof Sperbrich, wird zwischen den Jahren 1700-1714 angeführt. Havel Hanssl übernahm das Haus schon als Ruine und verließ es. In den Jahren 1720-1737 lebte hier die Familie des Riemenschneiders Šimon Eder und dann bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts die Familie Huber.

Gegenwärtige Nutzung:
Pension Sladová Hana