Enzyklopädie > Persönlichkeiten

Don Julius d´Austria

(etwa 1586 - 1609) unehelicher Sohn des Kaisers Rudolf II.

Don Julius Caesar d´Austria wurde als der älteste Sohn des Kaisers Rudolf II. von Habsburg und Katarine Strad, mit der er etwa 6 Kinder hatte. Als Herrensitz wählte der Kaiser für ihn Český Krumlov aus, wohin er zum erstenmal im Jahre 1605 kam. Hier lernte er die Baderstochter Markéta Pichler näher kennen. Im Jahre 1608 ermordete er sie in einem Tobsuchtsanfall bestialisch. Rudolf II. hatte kein Mitleid mit seinem geisteskranken Sohn und gab den Befehl zu lebenslangem Zuchthaus. Dieses Schicksal wurde Vorlage für eine ganze Reihe von Sagen.

Weitere Informationen :
Don Julius D\'Austria und sein Schicksal

(mj)