Enzyklopädie > Persönlichkeiten

Rudolf II. von Habsburg

(1552 - 1612) Kaiser des römischen Reiches und böhmischer König

Rudolf II. von Habsburg, Schnitzwerk, 1612 Im Jahre 1601 verkaufte Peter Wok von Rosenberg die Krumauer Herrschaft mit dem Schloß an Kaiser Rudolf II. Bis zum Jahre 1622 war die Krumauer Herrschaft in der Verwaltung der Habsburger. Auf dem Krumauer Schloß weilte auch Rudolfs Sohn - Don Julius d´Austria, der in einem Tobsuchtsanfall im Jahre 1608 seine Geliebte ermorderte. In der Zeit der Streitigkeiten zwischen den Habsburger Brüdern, Rudolf II. und Mathias, besetzen im Jahre 1611 Český Krumlov die Heere des Passauer Bischofs Leopold, die die ganze Stadtumgebung ausplünderten Die weitere Plünderung verhinderte Peter Wok von Rosenberg, der das Passauer Heer auszahlte.

(mj)